-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Radler - Angebot Einbeck -  Geschichte und KulTOUR erleben

 

 

 

Entdecken Sie in herrlicher Landschaft die Einbecker Geschichte von früher bis heute. Die Touren führen Sie über Brücken und Grenzen zu vielfältigen Sehenswürdigkeiten, durch kleine Fachwerkdörfer und erzählen Ihnen von der Zeit, als Salz und Burgen noch eine große Rolle für die Umgebung von Einbeck im Weserbergland spielten. Genießen Sie für einige Tage die wundervolle Landschaft rund um Einbeck und entdecken Sie dabei die Einbecker Geschichte von früher bis heute. Die beiden Radtouren dieses Angebots führen Sie über Brücken und Grenzen zu vielfältigen Sehenswürdigkeiten, durch malerische Landschaft, Wäldchen, weitläufige Felder und kleine Fachwerkdörfer und erzählen Ihnen von der Zeit, als Salz und Burgen noch eine große Rolle für die Umgebung von Einbeck im Weserbergland gespielt haben. Lernen Sie das Dorf Holtensen kennen, dass viele Jahrhunderte durch die Grenze zwischen dem Hochstift Hildesheim und dem Fürstentum Grubenhagen geteilt wurde. Daher rühren die heutigen Straßennamen "Auf der Stiftsseite" und "Auf der Amtsseite". Entdecken Sie Hullersen, in dessen St.-Nikolai-Kirche bereits im Jahr 1522 lutherisch gepredigt wurde. Der Prediger Ebbrecht wurde zwar dafür in den Kerker geworfen, aber die Reformation war nicht mehr aufzuhalten. Lassen Sie sich begeistern von den Salinen Salzderhelden und Sülbek, die über Jahrhunderte Wirtschaft und Menschen der Region prägten. Mittelalterliche Verteidigungsanlagen rund um die Stadt Einbeck, Landwehrtürme und Spähwarten wie die Rießwarte, der Diekturm, ein mächtiges Bollwerk mit Mauerstärken von fast drei Metern, dessen Aufgabe es war, die Wasserversorgung der Stadt zu sichern, aber auch die Heldenburg, bei dessen Belagerung 1365 erstmals auf niedersächsischem Boden eine "Bleibüchse" (kl. Kanone) eingesetzt wurde, die die Eroberung der Burg verhinderte, sind lohnenswerte Ziele der Radtour. Am Ausgangspunkt beider Rundwege befindet sich ein Schaukasten mit der Streckenübersicht.

 

Inklusiv-Leistungen

     

       

        • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Komforthotel oder Gästehaus
        • Gutschein für die öffentliche Stadtführung
        • Gutschein für den Eintritt in den PS.SPEICHER
        • Gutschein für das StadtMuseum inkl. RadHaus
        • 1 x Abendessen: Radler-Menü (2 Gänge)
        • Gesetzliche Reisegeldabsicherung Infomappe (Infomaterial, Flyer der Radwege)

             

               

              Extras

              Verlängerungsnächte, unchpaket, Mieträder und weitere Zusatzleistungen auf Anfrage

              Reisezeitraum

              April-Oktober

              Preis

               

               

              • im Gästehaus: 106,- € p. P. im DZ (max. 8 Personen)
              • im Komforthotel: 124,- € p. P. im DZ, 144,-€ im EZ
              • Preis für Gruppen auf Anfrage

               

              Information & Buchung

              Kontakt

              Tourist Information Einbeck
              Marktstraße 13
              37574 Einbeck

              Wir helfen Ihnen gerne!

              Fon 0 55 61 / 31 31 91 0
              Fax 0 55 61 / 31 31 91 9
              E-Mail touristinfo@einbeck.de
              www.einbeck.de

              Öffnungszeiten der Touristinformation

              November - März:

              Mo-Do: 10.00 - 17.00 Uhr

              Freitag: 10.00 - 14.00 Uhr

              April - Oktober:

              Mo-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr

              Sa-So, Feiertage: 10.00 - 15.00 Uhr

              loading
              • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
              • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
              • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region