-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Komponist des Deutschlandlieds - Hoffmann von Fallersleben

Der Dichter des Liedes der Deutschen und Autor zahlreicher Kinderlieder wirkte als Bibliothekar in Corvey und fand dort seine letzte Ruhestätte: Hoffmann von Fallersleben, geboren im Jahr 1798, war bereits in seinen jungen Jahren ein politisch motivierter und kritischer Geist. Seine spätere Kritik an Fürstenwillkür, Pressezensur, Allmacht von Polizei und Militär und der Kleinstaaterei in Preußen hatte zur Folge, dass er 1842 seiner Breslauer Professoren-Existenz enthoben wurde. Nach vielen Jahren des Exils und der finanziellen Unsicherheit unterschrieb er am 05. März 1860 seinen Anstellungsvertrag als Bibliothekar in Corvey und konnte endlich wieder ein gesichertes Leben führen. Seine Aufgaben bestanden in der Katalogisierung sowie Erweiterung des aus seiner Sicht wenig repräsentativen Buchbestandes. In seiner Zeit als Bibliothekar kauft er daraufhin viele wertvolle Einzelwerke, Prachtbände und wissenschaftliche Literatur an und verdoppelte den Bestand von ca. 36.000 auf heute 74.000 Bücher. Die Fürstliche Bibliothek Corvey entwickelte er somit zu einer der kostbarsten und größten Privatbibliotheken Deutschlands, welche bereits 1987 in das "Verzeichnis wertvollen Kulturgutes der Bundesrepublik Deutschland" aufgenommen wurde. Hoffmann genoss zwar die idyllische Weserlandschaft, nach dem frühen Tod seiner Frau Ida litt er allerdings auch häufig an Einsamkeit und war deshalb für jede Abwechslung und jeden Besuch dankbar. Trotz seiner früher kritischen Haltung gegenüber den deutschen Fürsten stand Hoffmann bedingungslos hinter seinem obersten Dienstherrn, dem Herzog von Ratibor. Er speiste regelmäßig mit der herzoglichen Familie und war mit seiner glänzenden Unterhaltungsgabe, seinem Humor und seinem vielseitigen Wissen ein gern gesehener Gast. Nach einem Schlaganfall verstarb Hoffman von Fallersleben am 19. Januar 1874. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde er neben seiner Frau Ida auf dem Corveyer Friedhof begraben. Sie wollen mehr über Hoffmann von Fallersleben wissen? Nutzen Sie den Audio-Guide in Corvey und lassen Sie sich von Hoffmann persönlich sein Corvey zeigen.

mehr interessante Punkte und Personen in Höxter:

Filtern
Sortieren

Profitieren Sie von unserem Service

Wir sind für Sie und Ihre Fragen da: Kontaktieren sie uns gerne unter info@historisches-weserbergland.de  oder Fon 0 51 51 / 93 00 0 für allgemeine Informationen. Wenn Sie konkrete Fragen zu der oben beschriebenen historischen Stadt haben oder buchen wollen, wenden Sie sich bitte an folgende örtliche Touristinformation:

Kontakt

Tourist Information Höxter
Weserstraße 11
37671 Höxter

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 52 71 / 19 43 3
Fax 0 52 71 / 96 31 90 7
E-Mail info@hoexter-tourismus.de
www.hoexter-tourismus.de

Öffnungszeiten der Touristinformation

Mai - Oktober
Mo, Di, Do, Fr: 9.30 - 17.00 Uhr
Mi: 9.30 - 14.00 Uhr,  Sa, So: 10.00 - 13.00 Uhr

November - April
Mo, Di, Do: 9.30 - 17.00 Uhr
Mi, Fr: 9.30 - 14.00 Uhr

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region