-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Pfarrer und Pädagoge - Anton Friedrich Büsching

Anton Friedrich Büsching wurde am 17. September 1724 im Weserbergland, in der Weserrenaissance-Stadt Stadthagen, als Sohn eines Stadthäger Advokaten geboren, war ev.-luth. Pfarrer und Pädagoge, Schulleiter in St. Petersburg und in Berlin und wurde bekannt als Geograph. Büsching besuchte die Lateinschule in Stadthagen und hatte Privatunterricht bei dem Prediger David Hauber; nach einem weiteren Schulbesuch in Halle studierte er an der dortigen Universität Theologie (1744-1747). Büschings berufliche Tätigkeit als Hauslehrer führte ihn als Begleitung seines Dienstherrn nach St. Petersburg/Russland. Auf der Reise nach Russland hatte Büsching seine Reiseroute mit der geographischen Literatur verglichen und Fehler festgestellt. Er beschloss, eine bessere Erdbeschreibung zu liefern. Diese sollte sein Lebenswerk werden. Nach Jahren in Kopenhagen folgte Halle. Büsching hielt Vorlesungen in Geographie und Theologie und folgte später einem Ruf nach Göttingen zu einer Professur (1759). 1761 siedelte Büsching abermals nach St. Petersburg um und arbeitete bis 1765 in der dortigen Petri-Gemeinde. Während seiner beruflichen Laufbahn veröffentlichte Büsching zwischen 1752 und 1765 die "Neue Erdbeschreibung" in fünf Teilen; sie umfasste 13 Bände sowie 22 Bände Magazin für die neue Historie und Geographie (1767-1787). Seine berufliche Karriere beendete Büsching als Leiter des Berlinischen Gymnasiums zum Grauen Kloster. Er verstarb am 04. Oktober 1793 in Berlin.

Stadthagen hat viel zu bieten:

Filtern
Sortieren

Profitieren Sie von unserem Service

Wir sind für Sie und Ihre Fragen da: Kontaktieren sie uns gerne unter info@historisches-weserbergland.de  oder Fon 0 51 51 / 93 00 0 für allgemeine Informationen. Wenn Sie konkrete Fragen zu der oben beschriebenen historischen Stadt haben oder buchen wollen, wenden Sie sich bitte an folgende örtliche Touristinformation:

Kontakt

Tourist Information Stadthagen
Am Markt 1
31655 Stadthagen

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 57 21 / 92 50 65
Fax 0 57 21 / 92 50 55
E-Mail touristinfo@stadthagen.de
www.stadthagen.de

Öffnungszeiten der Touristinformation

März - Oktober

Mo, Di, Do, Fr 9.00-17.00 Uhr;

Mi 9.00 – 13.00 Uhr, Sa 10.00 - 13.00 Uhr

November – Februar

Mo – Sa 09.00 - 13.00 Uhr

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region