-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Immer Ende Juni/Anfang Juli - Historisches Schützenfest Stadthagen

Das traditionelle historische Schützenfest, das im Jahre 2015  bereits zum 621. Male gefeiert wird, ist das zweitälteste Schützenfest Niedersachsens. Das größte und schönste Fest Stadthagens wird jedes Jahr Ende Juni/Anfang Juli im gesamten Stadtgebiet jeweils von Mittwoch bis Sonntag gefeiert. Es resultiert aus der Stadtverteidigung aus dem Mittelalter, wo das Stadtgebiet in sogenannte Rotts aufgeteilt war. Dabei handelt es sich um bestimmte Stadtteile, dessen männliche Bewohner zu den von ihnen bewohnten Stadtteilen, den sogenannten Rotts gehörten. Noch heute ist das Stadtgebiet in 15 Rotts aufgeteilt, in denen sich die jeweiligen Männer mit schwarzem Anzug, Zylinderhut und Holzgewehr am Vormittag  treffen, um dort bei einem gemütlichen Beisammensein die Tradition zu  pflegen. Das jeweilige Schützenfest beginnt am Mittwochabend auf dem Marktplatz bzw. im Ratskeller. Zunächst lädt der Bürgermeister zu einem Stadtempfang in den Ratskeller, während auf dem Marktplatz sich schon eine Blaskapelle warmspielt. Nach dem Stadtempfang begeben sich der Bürgermeister, das Festkomitee und die Chargierten  in den Schlossgarten um dort die jungen Bürger abzuholen. Anschließend wird mit dem Einmarsch der jungen Bürger auf dem Marktplatz der offizielle Beginn des Schützenfestes bei Livemusik an Getränke- und Imbissständen bis in die Nacht hinein gefeiert.

Am Donnerstagvormittag trifft man sich in den Rotts, wo bei frischen Mettbrötchen und anderen rustikalen Spezialitäten  traditionelle Lieder gesungen   und Geschichten und Gedichte zum Besten gegeben werden. Hier werden alte Bekannte begrüßt, Freundschaft aufgefrischt oder neu geschlossen, sowie Gäste begrüßt, die als frühere Teilnehmer des Schützenfestes teilweise aus dem Ausland anreisen, um wieder einmal dabei zu sein. Gegen 14.00 Uhr verlassen die einzelnen Rotts ihre Rottquartiere, bei denen es sich meist um größere Zelte handelt, und marschieren aus allen Richtungen der Stadt zum Marktplatz. Dort findet dann gegen 15.00 Uhr der sogenannte Parademarsch statt, bei dem sich die einzelnen Rotts bei zünftiger Marschmusik hintereinander aufstellen und dann an der Tribüne mit den Honoratioren der Stadt vorbeimarschieren. Anschließend wird durch die gesamte Innenstadt in Richtung Festplatz marschiert, wobei die Festhalle das Ziel darstellt.

Danach kann derjenige, der möchte, sich zum Schützenhaus begeben, um dort am Wettbewerb um den besten Schuss, dem Engelkingschen Schild oder dem Gästeschild teil zunehmen. Am Freitagabend findet in der Festhalle der Festball  mit Musik und Tanz statt, zu dem neben den Teilnehmern des Schützenfestes auch Gäste sehr gern gesehen und willkommen sind. Am Samstagvormittag werden im Rahmen eines Stadtempfangs die jeweiligen besten Schüsse geehrt.

Am Samstagnachmittag findet das Kinderschützenfest statt, an dem über 500 Kinder aus den Grundschulen teilnehmen, mit Musikbegleitung durch die Stadt zur Festhalle marschieren, um dort einen vergnüglichen Nachmittag bei Spiel und Spaß zu verbringen. Am Samstagabend findet bei Einbruch der Dunkelheit im Landsbergschen Hof der gänsehauterzeugende Zapfenstreich statt, bei dem man im Fackelschein trotz vieler Gäste eine Stecknadel fallen hört.

Nach dem Rundmarsch durch die Stadt zur Festhalle findet das Schützenfest am Sonntag am Spätnachmittag seinen Ausklang.

Stadthagen hat viel zu bieten:

Filtern
Sortieren

Profitieren Sie von unserem Service

Wir sind für Sie und Ihre Fragen da: Kontaktieren sie uns gerne unter info@historisches-weserbergland.de  oder Fon 0 51 51 / 93 00 0 für allgemeine Informationen. Wenn Sie konkrete Fragen zu der oben beschriebenen historischen Stadt haben oder buchen wollen, wenden Sie sich bitte an folgende örtliche Touristinformation:

Kontakt

Tourist Information Stadthagen
Am Markt 1
31655 Stadthagen

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 57 21 / 92 50 65
Fax 0 57 21 / 92 50 55
E-Mail touristinfo@stadthagen.de
www.stadthagen.de

Öffnungszeiten der Touristinformation

März - Oktober

Mo, Di, Do, Fr 9.00-17.00 Uhr;

Mi 9.00 – 13.00 Uhr, Sa 10.00 - 13.00 Uhr

November – Februar

Mo – Sa 09.00 - 13.00 Uhr

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region