-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Führung durch die Kirche - Die Kunstschätze in St. Johannis

 

Bei der Führung wird die über die Baugeschichte der dem Hl. Johannes d. Täufer geweihten Stadtkirche von Uslar informiert. Die Kirche im historischen Stadtkern weist drei verschiedene Baustile auf. Der erste Kirchenbau ist ins späte 12. Jahrhundert bis ins frühe 13. Jahrhundert zu datieren. Die Grundstruktur dieses Kirchenbaus ist anhand einer Zeichnung von 1801 als dreischiffige Basilika mit Kreuzgratgewölben zu rekonstruieren. Der Westturm wurde wohl in der 2. Hälfte des 13. Jahrhundert. erbaut. Von Herzog Otto Cocles (dem Einäugigen) wurde 1428 der Chor errichtet (Inschrift am nordöstlichen Strebepfeiler). Der mittlere Teil der Kirche (Kirchenschiff) sah früher ganz anders aus: Er war enger, niedriger, dunkel und feucht. Es gibt Berichte, nach denen der Wind in der Kirche teilweise so stark blies, dass während des Abendmahls die Oblaten auf dem Altar weggeweht wurden. Die Menschen gingen sehr ungern in die Kirche, das sie ungemütlich und kalt war. Erst im 19. Jh. wurde nach den Plänen von G. L. F. Laves (1788-1864) das Langhaus zu einer Hallenkirche mit vier gusseisernen Stützen und einem hölzernen Gewölbe umgebaut. Die Einweihung fand 1845 statt. Bemerkenswerte Kunstschätze der Kirche sind der Flügelaltar, die Glasbilder des Mittelfensters im hohen Chor und das Sakramentshaus im Inneren des Chores. Kunstwerke: Kreuzigungsrelief außen am Chor, Sakramentshaus im Inneren des Chores, die beiden mittleren Fenster im Chor (1470), Orgel (1845) von Konrad Euler, Glasgemälde der Südseite von 1902. Der spätgotische Flügelaltar, wahrscheinlich für die St. Johannis-Kirche in Auftrag gegeben, um 1500. Auf den Außenseiten der Flügel Gemälde mit Szenen aus dem Leben von Johannes d. Täufer und dem Hl. Laurentius. Auf den Innenseiten der Flügel und im Mittelschrein Reliefs mit Szenen aus dem Leben Jesu

 

 

 

Inklusiv-Leistungen

     

      1-stündige Führung durch St. Johannis

         

          Reisezeitraum

          • öffentliche Führung
          • Gruppenführung - auf Anfrage individuelle Termine

           

          Preis

          • 4,-€ p.P.
          • 40,00€ pro Gruppe

           

          Information & Buchung

          Kontakt

          Tourist Information Uslar
          Lange Straße 1
          37170 Uslar

          Wir helfen Ihnen gerne!

          Fon 0 55 71 / 30 72 20
          Fax 0 55 71 / 30 72 27
          E-Mail touristik@uslar.de
          www.uslar.de

          Öffnungszeiten der Touristinformation

          Mai bis Oktober

          Mo-Do 09.00-17.00 Uhr, Fr 09.00-14.00 Uhr

          Sa 10.00-12.00 Uhr

          November bis April

          Mo-Do 09.00 - 16.00 Uhr, Fr 09.00 - 13.00 Uhr

          weitere interessante Punkte und Personen aus Uslar:

          Filtern
          Sortieren
          loading
          • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
          • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
          • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region