-

Einfach mehr entdecken

Die historische Weserbergland App

Zur App!

Mit der App haben Sie die Möglichkeit alle Datensätze Offline zu speichern, so dass sie unterwegs nicht auf das mobile Internet angewiesen sind!

Jetzt bei Google Play
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Qualitätsversprechen "Historisches Weserbergland"

Kern unserer Marke "Historisches Weserbergland" ist ein umfassender Qualitätsanspruch, der neben der Bündelung und Aufbereitung der historischen Themen entscheidend zum Erlebnis-Charakter der Marke beiträgt. Das Qualitätsversprechen umfasst die vier Säulen "Besucherorientierung", "Aufenthaltsqualität", "Erlebbarkeit Stadtgeschichte" und "Besucherservice/Information".

Erfahren Sie hier detailliert, welche besonderen Annehmlichkeiten und Angebote wir für Sie bereithalten, damit Ihrem Urlaub unter dem Motto "Spuren der Zeit - echt erleben." nichts mehr im Wege steht:

Besucherorientierung:

- Als P-Altstadt oder Zentrum ausgeschilderter Besucherparkplatz möglichst ab Stadteingängen (mindestens vor Erreichen der Altstadt)

- Auf/am zentralem Besucherparkplatz Infotafel/Schaukasten zur Orientierung

- Auf/am Besucherparkplatz Wegweisung mindestens zur Touristinformation und Stadtkern (wenn Parkplatz außerhalb oder am Rande der Altstadt) mit Entfernungsangabe

- Zielführende Ausschilderung TI ab Stadteingängen für Pkw-Verkehr im Rahmen amtl. Hinweisbeschilderung oder touristischem Leitsystem oder separater Beschilderung oder im Zusammenhang mit Parkleitsystem

- Ausschilderung der Top-Highlights im Rahmen amtl. Hinweisbeschilderung, touristisches Leitsystem, separate Beschilderung oder Parkleitsystem

- Zielführende Parkplatz-Ausschilderung für Touristikbusse

- Am Bahnhof Infotafel oder Schaukasten zur Orientierung

- Am Bahnhof Wegweiser mit Entfernungsangabe mindestens Touristinformation, Stadtkern und Weserradweg bzw. Wanderweg

- Ausschilderung TI, Stadtkern und Top-Highlights vom Weserradweg und Weserwanderweg

Aufenthaltsqualität:

- Ausgeschilderte öffentliche Toilette und/oder Gaststätten mit Hinweisplakette "freundliche Toilette" o.ä.

- Ausgeschildertes behindertengerechtes WC mit Hinweis auf den Internetseiten

- Mindestens eine geöffnete Gaststätte an im Stadtkern an allen sieben Wochentagen mittags und abends

Erlebbarkeit Stadtgeschichte:

- Zentrale Ausstellung/ Präsentation Stadtgeschichte

- Besichtigungsmöglichkeit der Hauptsehenswürdigkeiten (wenn nicht geöffnet, mindestens Hinweis auf Ansprechpartner)

- Objekttafeln an allen stadtprägenden historischen Gebäuden mit Informationen zur Geschichte des Hauses

- Erläuterung historisch relevanter Straßennamen am Straßenschild

- Historischer Stadtrundgang mit ausgearbeiteten Routenvorschlag und Kommunikation über Flyer/Broschüre (mindestens als Download)

- Infotafeln/Stelen zur Stadtgeschichte als Bestandteil des historischen Stadtrundgangs

- Standardisierte Historische Stadtführung und weitere drei thematische historische Stadtführungen (auf Anfrage)

- Barrierefreie Stadtführung

- Buchung einer Objektführung für die Top-Highlights

Besucherservice/Information:

- Touristische Anlaufstelle/Touristinformation in der Saison mit Öffnungszeiten am Samstag und Sonntag (mindestens halbtägig), ggf. in Kooperation mit Partnerstelle (Hinweis zur Partnerstelle an Touristinformation)

- Außerhalb der Öffnungszeiten Touristinformation Vermittlung aller touristischer Basisinfos mittels Infotafel oder digitalem Infopunkt oder Prospektauslage

- Zugriffsmöglichkeit auf Flyer historischer Stadtrundgang auch während der Schließzeiten Touristinformation (mindestens gut ersichtlicher Hinweis wo erhältlich)

- Prominente und informative Darstellung Stadtgeschichte im Rahmen der touristischen Navigation als eigener Menüpunkt "Stadtgeschichte" "Historische Stadt XXX" oder auf erster oder spätestens zweiter Navigationsebene

- Vorstellung der historischen Sehenswürdigkeiten mit Besuchsmöglichkeiten in der touristischen Navigation

- Prominent Platzierung des historischen Stadtrundgangs als Download

- Information zur konkreten Anfahrt in der Stadt für alle relevanten Besuchergruppen (Pkw mit Info zum Parken, Bahn mit Info zum Standort Bahnhof und Infos zum Weg in die Altstadt, Rad, Wanderer, Bus, Schiff, Wohnmobil)

- Prominente Verlinkung auf Einstiegsseite Tourismus mit Touristikzentrum und Weserbergland

- Barrierefreie Gestaltung des Internetauftritts mindestens Veränderung Schriftgröße (noch nicht Pflicht, aber wünschenswert)

- Information Zugänglichkeit Hauptsehenswürdigkeiten für mobilitätseingeschränkte Menschen (noch nicht Pflicht, aber wünschenswert)

Neuheiten:
In der Frühjahrstagung am 15.03.2016 wurde beschlossen, das Qualitätsversprechen und somit die Mindestkriterien weiter auszubauen.
So sind nun folgende Punkte ebenfalls verpflichtend umzusetzen:

- Verlinkung auf die Webseite "Historisches Weserbergland"

- Vorstellung des Projektes "Historisches Weserbergland" (Textbausteine können zur Verfügung gestellt werden)

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region