-

Weserbergland Navigator

Zum interaktiven Freizeitplaner!

Navigator

Planen Sie hier Ihre Anreise, Touren und Ausflüge auf der interaktiven Karte und laden Sie sich Ihre individuell erstellten Daten herunter.

Mehr erfahren
ErlebeUrlaubsgeschichten im Weserbergland.

Prägend für Fachwerk und Weserrenaissancegebäude - Hausinschriften in Stadthagen

Besonders prägend für viele Fachwerk- und Sandsteingebäude Stadthagens sind die gut erhaltenen Inschriften und Ornamente.

An Fachwerkgebäuden boten die breiten hölzernen Zonen vielfältige Gelegenheit für Verzierungen in dem farbig gefassten Schnitzwerk. Mit Anfang des 17. Jahrhunderts findet der Schmuck an Fachwerkgebäuden immer stärkere Anlehnungen an die Formen und Ornamente der Steinarchitektur, insbesondere im Verbreitungsgebiet der Weserrenaissance. Kennzeichnend für die Zeit nach 1600 war unter anderem, dass bis dahin verbreitete Motive wie Rosetten durch neue Zierformen abgelöst wurden. Beschlagwerk an Ständern und Schwellen, Gesimse sowie Fenster- und Türumrandungen wurden modern. Auch die sogenannten Hausinschriften gehörten mittlerweile zu den Ornamenten.

Im Altstadtbereich von Stadthagen sind heute noch viele Inschriften und gegenständliche Ornamente zu bewundern, welche den Gebäuden einen besonderen Charakter bzw. eine persönliche Note geben. Neben der lateinischen sind die Inschriften vielfach in der niederdeutschen Volkssprache verfasst. Dabei finden sich religiöse Verse wie "Anvanck un Ende beleve ick Got in dine Hende" ebenso wie zeitliche Angaben "Anno. Domini. 1574. heft. johan. meier. duth. hues. buen. laten." (Im Jahre 1574 hat Johann Meier dieses Haus bauen lassen) oder das zusätzlich bebilderte "UNDANK IST DE WELT LOHN". In jedem Fall sind die gut erhaltenen Inschriften und Ornamente nicht bloßer Fassadenschmuck, sondern bringen vor allem die Gefühlswelt und Gedanken ihrer damaligen Verfasser zum Ausdruck.

Weitere historische Highlights in Stadthagen

Filtern
Sortieren

Profitieren Sie von unserem Service

Wir sind für Sie und Ihre Fragen da: Kontaktieren Sie uns gerne unter info@historisches-weserbergland.de oder Fon 0 51 51 / 93 00 0 für allgemeine Informationen. Wenn Sie konkrete Fragen zu der oben beschriebenen historischen Stadt haben oder buchen wollen, wenden Sie sich bitte an folgende örtliche Tourist-Information:

Kontakt

Tourist-Information Stadthagen
Am Markt 1
31655 Stadthagen

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 57 21 / 92 50 65
Fax 0 57 21 / 92 50 55
E-Mail touristinfo@stadthagen.de
www.stadthagen.de

Öffnungszeiten der Tourist-Information

März – Oktober:
Mo, Di, Do, Fr: 9.00-17.00 Uhr
Mi 9.00-13.00 Uhr
Sa 10.00-13.00 Uhr

November - Februar:
Tourist-Info bleibt ab 13.00 Uhr geschlossen

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region